Gesangsunterricht
Gesangsunterricht

Unterricht in Gesang, Stimmbildung & Klavier

Klassik, Pop, Musical & Jazz

Alexandra Gießler hat klassischen Gesang studiert und vermittelt seit 2000 die entsprechende Technik, die mit Atemschulung und Registerbehandlung eine Grundlage für alle Stilrichtungen legt. Die Nachfrage nach Gesangsunterricht in populärer Musik nimmt seit Jahren laufend zu, und so singen die Schülerinnen und Schüler von Alexandra Gießler überwiegend nicht klassisch.

 

Deshalb hat sie ein großes Repertoire an Musical, Popsongs und Jazz aufgebaut und bildet sich stetig in den Techniken des populären Gesangs weiter. So ist sie unter anderem seit 2009 Jurorin im Klassik- , im Musical- und Pop-Wettbewerb von Jugend Musiziert. Außerdem gibt Alexandra Gießler speziellen Musikunterricht für Kinder und in musikalischer Früherziehung.

 

Der Unterricht

Die Unterrichtsstunde dauert 60 Minuten als Einzelunterricht, nach Vereinbarung auch für 2er Gruppen. Für Kinder werden auch 30 minütige Einheiten angeboten.

Inhalte des Gesangunterrichts sind

  • Atemschulung
  • Sprechübungen
  • Stimmbildung
  • musikalische und interpretatorische Erarbeitung von Liedern, Songs und Arien
  • bei Bedarf auch Harmonielehre und Gehörbildung
  • auch in Verbindung mit Klavierunterricht.

Außerdem spezielle Angebote:

Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen.

Möglichkeiten zu Ensembleproben und Auftritten im Rahmen von Konzerten.

 

Der Unterricht findet im eigenen Unterrichtsraum mit Flügel in Mainz-Mombach statt.

 

Außerdem unterrichtet Alexandra Gießler an Musikschulen in Flörsheim, Mainz-Finthen und Ingelheim.

 

Die Schüler

Oft bekommt Alexandra Gießler Anfragen mit dem Zusatz „Ich habe aber keine Vorerfahrung / singe doch nur zum Spaß / kann kein Instrument spielen/ kann keine Noten lesen- kann ich überhaupt singen?" Nicht jeder wird ein Solist oder Popstar, aber jeder kann singen und seine stimmlichen Möglichkeiten erweitern!

 

Alexandra Gießlers Schülerinnen und Schüler sind zwischen 12 und Mitte 70. Sie kommen mit unterschiedlichen Erwartungen:

  • einige streben einen Sängerberuf an und bereiten sich auf eine Aufnahmeprüfung vor,
  • einige singen im Chor, andere singen semiprofessionell,
  • einige brauchen ihre Sprech- oder Singstimme beruflich
  • und einige singen nur zum Spaß.

Einige lieben es aufzutreten, andere bekommen bei dem Gedanken Schweißausbrüche. Alexandra Gießler versucht, jeden nach seinen Möglichkeiten zu fördern, ob Schüler, Student, Hausfrau, Lehrer, Rentner , Jurist, Sekretärin oder, oder...

Die Philosophie

Alexandra Gießler freut sich immer, wenn ihre Schüler glücklicher und „stimmiger“ aus ihrem Unterricht herausgehen, als sie ankamen - oft singend oder summend, ohne es zu merken.

 

Das Instrument des Sängers ist sein ganzer Körper, deshalb beschränkt sich der Unterricht nicht nur auf den Bereich vom Hals aufwärts, sondern bezieht den ganzen Körper und auch das Gefühlserleben mit ein (nicht umsonst haben „Stimme“ und „Stimmung“ den gleichen Wortstamm).

 

Es gibt unterstützende Gesten, die den Tonraum erweitern,  sowie Gegenbewegungen, die die Angst vor hohen Tönen nehmen können. Das Wissen darum gehört zu einer gesunden stimmschonenden Gesangtechnik.

 

Singen ist eine Steigerung des sprachlichen Ausdrucks, deshalb gehört zum Singen lernen auch der Mut, seine Gefühle nach außen zu tragen! Gerade diese Möglichkeiten sind am Gesang so faszinierend.

Vielen Dank für die Blumen!

Das sagen Schülerinnen und Schüler zum Unterricht bei Alexandra Gießler

„Danke für die Stunde, das war das Beste, was mir heute passiert ist.“ 
(Stephan)

 

„Ohne die Gesangstunden hätte ich das nicht geschafft!“
(Heide nach der c-Moll Messe)

 

„Die heutige Probe hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht - Singen macht glücklich“
(Susanne)

 

„Die hohe Stelle hätte ich vor einem halben Jahr noch nicht singen können.“
(Barbara)

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sängerin | Mezzosopran | Alt | Gesangsunterricht | Stimmbildung | Musik für Kinder | Alexandra Gießler © 2018